funmail2u
Jeden Tag kostenlos mit Fun beliefert werden
Home

Anmeldung:
Fun
Erotik
Digitalbilder
Herz-Schmerz
Musik

Abmeldung:
für alle Verteiler

Aussetzen:
Urlaub / Krankheit


mehr Fun:
funny Bilder
funny Links
Sachgeschichten
Witze
Sudoku spielen

dein Konto bei mir:
Einstellungen
Statusabfrage
Club

Internes:
FAQ
Thema Sicherheit
Wie alles begann
Spende
Partnerseiten

Kontakt
Datenschutzerklärung Impressum


 
Cookie-Hinweis: Wie 99% des Internets verwende auch ich Cookies. Wenn du hier surfst, ist das okay für dich.   Einverstanden    (weitere Informationen)
Eine Frage aus der FAQ:
Warum muss ich meine Adresse bestätigen?

Die Antwort dazu ist:
Weil ich wissen muss, ob es hinter der Mailadresse noch eine lebende Person gibt. Ich als Privatmann kann es mir nicht leisten, unendlich an eine nicht benutzte Adresse zu senden.

Es ist ja so, dass ich nach der Anmeldung zum Newsletter von der angemeldeten Adresse eventuell nie mehr etwas mitbekomme. Da sende ich dann brav jeden Tag meine Mails und weiß nicht, ob die Mails gelesen werden oder nicht. Noch schlimmer als nicht beachtet zu werden ist, dass man davon genervt ist und die Mails dann einfach nur in den Spam schiebt. Das tut dann richtig weh, da große Provider auswerten, wie oft von einem Sender eine Mail geöffnet oder in den Spam geschoben wird. Klar wird der Sender dann blockiert, wenn das Verhältnis nicht mehr stimmt.

Deshalb muss ich einfach wissen, ob du meine Mails liest oder nicht. Dazu präpariere ich meine Mails, dass ich mitbekomme, wenn ein Link daraus angeklickt wird. Das habe ich von den großen Newsletterbetreibern abgeschaut, die das mit jeder Mail und mit jedem Link machen. Das nennt sich "Nutzerdaten auswerten" und wird überall im großen Stil gemacht. Ich werte einzig und allein aus, ob eine Mail gelesen wird.
 
Wenn ich weiß, dass meine Mail gelesen wird, dann sende ich meine Mails jeden Tag normal weiter. Nur wenn nicht ein einziger Link geklickt wird, weil die Mails einfach weggemüllt werden, sende ich nach drei Wochen in jeder Mail eine Aufforderung zur Adressbestätigung.

Wenn diese Adressbestätigung nicht erfolgt, dann fange ich nach 30 Tagen an, nicht mehr alle Newsletter, sondern nur noch einen von vielleicht drei abonnierten Newslettern zu senden. Und wer nur einen Newsletter abonniert hat, dem sende ich nach 30 Tagen nur noch jeden zweiten Tag, nach 40 Tagen jeden dritten oder vielleicht sogar nach 120 Tagen nur noch jeden 10. Tag.
 
So stirbt auch eine vollkommen inaktive Adresse automatisch irgendwann einmal aus, was für meine Reputation bei den großen Mailprovidern immens wichtig ist…
 



hier geht es zurück zu allen Fragen der FAQ