funmail2u
Jeden Tag kostenlos mit Fun beliefert werden
Gib mir bitte ein Like:
Facebook   Twitter   Google+
Ich freue mich, wenn du mich unterstützt!
Home

Anmeldung:
Fun
Erotik
Digitalbilder
Herz-Schmerz
Musik

Abmeldung:
für alle Verteiler

Aussetzen:
Urlaub / Krankheit


mehr Fun:
funny Bilder
funny Links
Sachgeschichten
Witze
Sudoku spielen

dein Konto bei mir:
Einstellungen
Statusabfrage
Club

Internes:
FAQ
Thema Sicherheit
Wie alles begann
Spende
Partnerseiten

Kontakt
Impressum


 



die letzten 60 Witze vom FUN-Verteiler


In der Mail vom 15.12.2017 kamen diese Witze:

Kurz vor dem ins Bett gehen sagt er zu ihr: "Möchtest du einen Quickie oder das 2 Minuten Vollprogramm?"
***
Eine Frau gießt jeden Tag die Blumen auf dem Grab ihres verstorbenen Mannes und jeden Tag verlässt sie rückwärts das Grab.
Eine Friedhofbesucherin, die sie schon seit Wochen beobachtet, will nun endlich wissen warum.
Sie geht zu der Frau und sagt: "Warum verlassen Sie das Grab Ihres Mannes immer rückwärts?"
"Ach," sagt die Frau zu der anderen, "als mein Mann noch lebte hat er immer zu mir gesagt, dass ich so einen geilen Arsch hätte, der könnte Tote zum Leben erwecken. Naja und da will ich kein Risiko eingehen."
***
Im Mathe-Seminar macht der Professor eine Studentin rund: "Sie haben ja von Tuten und Blasen überhaupt keine Ahnung!"
Darauf sie: "Was ist denn Tuten?"

---------------------------------------


In der Mail vom 14.12.2017 kamen diese Witze:

"Mama, der Tannenbaum brennt."
"Nein, man sagt, der Tannenbaum leuchtet!"
"Mama, guck mal, die Gardine leuchtet jetzt auch!"
***
Ich habe gerade mit dem Staubsauger eine Spinne erledigt. War aber gar nicht so einfach den ganzen Staubsauger an die Decke zu werfen...
***
Lehrerin: "Wer kann mir einen Satz sagen, in dem so viele Tiere wie möglich vorkommen?"
Fritz: "In einem Bienenstock sind viele Bienen."
Lehrerin: "Gut Fritz, aber das sind zwar viele Tiere, aber ich möchte einen Satz mit vielen Tiernamen."
Tommi: "Im Wald sind viele Rehlein und Hirsche."
Lehrerin: "Gut Tommi, aber das waren auch nicht sehr viele Tiere."
Da meldet sich der kleine Franz:
"Mei Bruder der Fuchs, hot si vor kurzem a Mausal aufgrissn,
und wie er mit dem Hosn ins Bett ghupft is und der Hund ihrn einisteckn woit,
is erm der Spatz net gstaundn, weil de Sau so gstunkn hot!"

---------------------------------------


In der Mail vom 13.12.2017 kamen diese Witze:

Es ist der Abend vor dem vierten Advent. Simon, 9 Jahre alt, betet wie gewöhnlich sein Abendgebet.
Plötzlich ruft der Junge in höchster Lautstärke: "Und dann, lieber Gott, mach doch bitte, dass ich zu Weihnachten ein Fahrrad und ein Indianer-Buch bekomme!"
"Warum schreist Du so", will die Mutter wissen, "der liebe Gott ist doch nicht schwerhörig."
"Der liebe Gott nicht", sagt Simon, "aber Opa nebenan."
***
Es fragt ein Schotte seine Frau: "Was wünschst du dir dieses Jahr zu Weihnachten?"
"Ich weiß nicht", antwortet seine Frau.
"Gut, dann schenke ich dir noch ein Jahr zum Überlegen."

---------------------------------------


In der Mail vom 12.12.2017 kamen diese Witze:

Sagt ein Bauer zum anderen: "Sag mal, dein Bulle, der nicht mehr richtig stieren konnte, was ist denn nun mit dem?"
"Ach, der Tierarzt war da, hat ihm so gelbe Tabletten verschrieben und jetzt geht es wieder voll ab!"
"Wie heißen die Tabletten denn?"
"Keine Ahnung, aber die schmecken ein bisschen nach Pfefferminz."
***
Treffen sich zwei Kannibalen.
Sagt der eine:"Du, wollen wir gleich jemanden fressen?"
Sagt der andere:"Nein, ich bin Vegetarier."
"Was, Du bist ein vegetarischer Kannibale?"
"Ja, ich fresse nur die Eier."

---------------------------------------


In der Mail vom 11.12.2017 kamen diese Witze:

"Unter einer Sage", erklärt der Lehrer, "versteht man eine Erzählung, der eine wahre Begebenheit zugrunde liegt, die aber durch rege Phantasie stark ausgeschmückt wird. Wer kann mir eine bekannte Sage nennen?"
Da meldet sich Erwin: "Die Wettervorhersage!"
***
"Und, gehst Du gern zur Schule?" wird Karlchen von seiner Tante gefragt.
"Ich geh gern hin und auch gern wieder weg. Die Zeit dazwischen gefällt mir aber weniger."
***
Ein Priester fliegt zum erstenmal in einem Flugzeug. Die Stewardeß bemerkt seine Nervosität und möchte zur Beruhigung einen Cognac anbieten. Will der Geistliche zuvor wissen:
"In welcher Höhe fliegen wir denn jetzt?"
"Etwa in 10.000 Meter Höhe."
"Dann bringen Sie mir lieber eine Limo. Wissen Sie, wo grad der Chef in der Nähe ist."

---------------------------------------


In der Mail vom 10.12.2017 kamen diese Witze:

Abends fragt der kleine Detlef seinen Vater: "Papi, machst du für mich die Rechenaufgaben?"
"Also, das wäre nicht richtig, wenn ich sie machen würde!", gibt dieser tadelnd zu bedenken.
"Sehr wahrscheinlich", entgegnet Detlef, "aber du kannst es doch wenigstens mal versuchen!"
***
Sagt der Mann zu seiner Frau: "Schatzi, mach mal den Ofen an!"
Die Frau öffnet ihre Bluse und haucht: "Na, Ofen, wie wär´s mit uns zwei?"
"Nein, du sollst den Ofen anfeuern!"
"O-fen! O-fen! O-fen!"
***
Übrigens: man darf jetzt nicht mehr "Frauen" sagen.
Das heißt jetzt:
"Menschen mit Menstruationshintergrund"

---------------------------------------


In der Mail vom 09.12.2017 kamen diese Witze:

Übrigens:
Eltern hochbegabter Kinder glauben an Vererbung.
Bei Hilfsschülern ist das anders...
***
Kommt ein Taubstummer in die Bank und legt der Kassiererin die Kontonummer, ein Kondom und einen Tannenzapfen auf den Schalter.
Fragt der Kollege: "Was will denn der?"
Sagt die Kassiererin: "Das ist der taubstumme Herr Karl. Er will sein Konto bis Weihnachten überziehen."
***
Der Ehemann kommt früh am Morgen nach Hause.
Seine Frau erwartet ihn bereits an der Haustür und sagt: "Dass Du mir überhaupt noch ins Gesicht sehen kannst!"
Darauf er: "Man gewöhnt sich an alles."

---------------------------------------


In der Mail vom 08.12.2017 kamen diese Witze:

Wichtiges Memo an mich selbst: Wenn deine Freundin dich dabei erwischt wie du dein bestes Stück mit dem Föhn trocknest und dich fragt was du machst, sag niemals "ich wärme dein Abendessen auf". Böser Fehler!
***
Kannst du das glauben?
Die haben mir mein Formular zur Volkszählung tatsächlich wieder zurückgeschickt!
Als Antwort auf Frage 21 ("Ernähren Sie neben sich selbst noch andere Personen?") habe ich wahrheitsgemäß geantwortet:
"ja, über 2 Millionen Pensionisten
+ 185.000 illegale Immigranten
+ 236.000 Arbeitslose und unwillige
+ 42.000 Inhaftierte in über 27 Gefängnissen
+ letztlich noch all die Idioten in unserem Parlament."
Scheinbar ist das keine akzeptable Antwort gewesen.
Wen zum Kuckuck habe ich bloß vergessen?

---------------------------------------


In der Mail vom 07.12.2017 kamen diese Witze:

Unterhalten sich zwei Freunde: "Ach du, wenn ich nur wüsste, was sich meine Frau zu Weihnachten wünscht."
"Frag sie doch einfach."
"Ne ne, so viel Geld habe ich nicht."

---------------------------------------


In der Mail vom 06.12.2017 kamen diese Witze:

Gedicht einer Frau:

Müde bin ich, geh zur Ruh,
mache meine Augen zu.
Lieber Nikolaus bevor ich schlaf,
bitte ich Dich noch um was.
Schick mir mal 'nen netten Mann,
der auch wirklich alles kann.
Der mir Komplimente macht,
nicht über meinen Hintern lacht,
mich stets nur auf Händen trägt,
sich Geburtstage einprägt,
Sex nur will, wenn ich grad mag
und mich liebt wie am ersten Tag.
Soll die Füße mir massieren
und mich schick zum Essen führen.
Er soll treu und zärtlich sein
und mein bester Freund obendrein.

Gedicht eines Mannes:

Lieber Nikolaus,
schicke mir eine taubstumme Nymphomanin, die einen Getränkehandel besitzt und Jahreskarten fürs Stadion hat.
... Und es ist mir sch***egal, ob sich das reimt oder nicht!
***
Zwei Frauen treffen sich: "Ich war mit meinem Mann gestern auf dem Weihnachtsmarkt."
"Und, bist Du ihn losgeworden?"
***
Fragt der kleine Dennis den Nikolaus:
"Du, Nikolaus, musst du dein Gesicht eigentlich auch waschen oder nur kämmen?"

---------------------------------------


In der Mail vom 05.12.2017 kamen diese Witze:

SMS unter Freunden:
Er: "Hey Süße, was machst du so?"
Sie: "Im Bett liegen und an dich denken, und du?"
Er: "In der Disco hinter dir stehen."
***
"Wie ist denn das möglich? Über zwanzig Fehler In Deinem Aufsatz!" schimpft der Vater mit Lukas.
Darauf Lukas: "Das liegt an unserem Lehrer, der sucht direkt danach."
***
Wenn Gott weiblich wäre, wäre nach dem 'Es werde Licht' erst mal ein 'Wie sieht's denn hier aus!?' gekommen.

---------------------------------------


In der Mail vom 04.12.2017 kamen diese Witze:

PC-Berater: "Ok, sehen Sie den OK-Button im unteren Teil des Bildschirms?"
DAU: "Wow, wie können Sie meinen Bildschirm von dort sehen?"
***
Zwei Jäger haben ein Wildschwein geschossen.
Mit großer Mühe ziehen sie das Tier zu ihrem Auto.
Da kommt ein Pilzesammler und schaut den beiden zu.
Er lacht und sagt:
"Kein Wunder, dass ihr euch so schwer tut, Ihr zieht ja entgegengesetzt zur Richtung der Borsten."
Die beiden bedanken sich für den guten Tip und ziehen in Richtung der Borsten.
Nach 15 Minuten sagt der eine:
"Leichter geht es jetzt schon, aber leider entfernen wir uns auch immer weiter von unserem Auto!"
***
Der Geschäftsmann zum Pfarrer: "Glauben Sie, dass ich in den Himmel komme, wenn ich der Kirche 50.000 Euro stifte?"
"Das kann ich Ihnen nicht so genau sagen", erwidert der Pfarrer, "aber an Ihrer Stelle würde ich es probieren."

---------------------------------------


In der Mail vom 03.12.2017 kamen diese Witze:

Drei Sekretärinnen in der Hölle bekommen die Chance, in den Himmel aufzufahren, wenn sie des Teufels Aufgabe lösen können.
Der Teufel sagte: "Seht ihr dort die drei Affen? Wenn ihr es schafft nur mit Hilfe eurer Redekunst den ersten zum Lachen, den zweiten zum Weinen und den dritten dazu zu bringen, sich freiwillig in den Käfig einzusperren, gebe ich eure Seelen frei! Da ihr alle gute Redner seid und gut reden könnt, dürfte das zu schaffen sein."
Die erste arbeitete bei Mercedes und ging zum ersten Affen. Sie redete und redete, doch der Affe schaute gelangweilt und ignorierte sie. Die anderen beiden ebenso.
"Hinfort ins Höllenfeuer mit dir!!!" schrie der Teufel.
Die zweite von Microsoft hatte noch weniger Glück. Vom ersten Affen wurde sie beschimpft, vom zweiten bespuckt und vom dritten gebissen.
"Hinfort ins Höllenfeuer auch mit dir!!!" schrie der Teufel erneut.
Die letzte arbeitete in der öffentlichen Verwaltung.
Sie ging zum ersten Affen und flüsterte ihm was ins Ohr. Der lachte, dass sich die Balken bogen.
Der zweite Affe weinte nach ihren Worten wie ein Schlosshund.
Der dritte Affe schrie entsetzt auf, sprang in den Käfig, verschloss ihn von innen und schluckte hastig den Schlüssel.
Der Teufel war perplex! "Was... wie hast du...?" stammelte er.
Die Sekretärin sagte:
Dem ersten Affen sagte ich, für wen ich arbeite, dem zweiten erzählte ich, was ich verdiene und dem dritten erklärte ich, dass wir noch Mitarbeiter suchen."
***
Stehen zwei Schafe auf der Wiese.
Sagt das eine: "Mähhh".
Daraufhin das andere: "Mäh doch selber"
***
Kurznotiz: Der kürzeste Aufsatz aller Zeiten
Es handelt sich um einen 16-jährigen Schüler aus Hampshire in England, der bei dem von der Schule veranstalteten Preisausschreiben den ersten Preis für den kürzesten Aufsatz aller Zeiten ablieferte. Die Aufgabenstellung lautete, in einem einzigen Aufsatz fünf der folgenden Themen möglichst kurz abzuhandeln:
1. Religion
2. Hochadel
3. körperliche Behinderung
4. Rassismus
5. Homosexualität
Der Schüler kassierte den ersten Preis für diesen "Aufsatz":
"Mein Gott," schrie die Königin, "dieser einbeinige Neger ist schwul"

---------------------------------------


In der Mail vom 02.12.2017 kamen diese Witze:

Ein Busfahrer und ein Pfarrer treten zur gleichen Zeit vor das Himmelstor und bitten um Einlass.
Das Tor öffnet sich und der Busfahrer wird zuerst hineingelassen.
Der Pfarrer ärgert sich und fragt: "Herr, wieso wird der Busfahrer zuerst eingelassen und nicht ich, wo ich dir mein Leben lang gedient habe?"
Darauf Gott: "Mein Sohn, während du von der Kanzel gepredigt hast, haben die Leute geschlafen, aber wenn der Busfahrer gefahren ist, da haben die Leute gebetet."
***
Polizist: "Ihr Name?"
Autofahrer: "Zscherboinsky-Crzcypierzak!"
Polizist: "Wie schreibt man das?"
Autofahrer: "Mit Bindestrich!"
***
Als Fritzchen eines schönen Abends in das Schlafzimmer seiner Eltern kommt, sieht er, wie sein Vater auf der Mutter liegt.
Er fragt: "Was macht ihr da?"
Vater: "Wir machen dir einen kleinen Bruder!"
Fritzchen ruft: "Ich will keinen Bruder!" und geht.
Am nächsten Abend dasselbe Spiel, nur ist jetzt die Mutter obenauf.
Fritzchen: "Was macht ihr da?"
Mutter: "Wir machen dir eine kleine Schwester!"
Fritzchen ruft: "Ich will aber keine Schwester!" und geht.
Am nächsten Abend, als Fritzchen wieder ins elterliche Schlafzimmer schaut und sieht, dass der Vater die Mutter von hinten nimmt, ruft er: "Und einen Hund will ich schon gar nicht!"

---------------------------------------


In der Mail vom 01.12.2017 kamen diese Witze:

Ein Ehepaar feiert Eiserne Hochzeit: 65 Jahre verheiratet! Unter den geladenen Gästen befindet sich auch ein Pressevertreter.
"Sagen Sie mal", fragt er die Jubilarin, " wie haben Sie das denn so gemacht all die Jahre?"
"Ach, eigentlich ganz einfach: ich habe bestimmt, was mein Mann zu tun hat und er hat es getan! Wenn nicht - gab's was aufs Maul!"
"Und Sie", fragt er den Ehemann, "was waren Ihre schönsten Jahre während der Ehe?"
"Die 10 Jahre Gefangenschaft in Russland!"
***
"Gehst Du denn schon in die Schule?" fragt der Onkel seinen kleinen Neffen Jürgen.
"Na, klar", erwidert der stolz.
"So, so", fragt der Onkel weiter, "und was machst Du so in der Schule?"
"Ich warte, bis sie aus ist."
***
Jeder Mann denkt, der Traum aller Frauen ist, den perfekten Mann zu finden.
Das ist natürlich kompletter Blödsinn.
Der Traum aller Frauen heißt "Essen ohne fett zu werden!"

---------------------------------------


In der Mail vom 30.11.2017 kamen diese Witze:

Er zu ihr: "So, jetzt hab' ich's: Der am weitesten von der Erde entfernte bekannte Planet ist bezeichnet als OGLE-2005-BLG-390Lg. Er liegt ca. 21000 Lichtjahre, also ca. 199,5 Billionen Kilometer entfernt!"
Sie: "Und weiter?"
Er: "Diese Weite ist die größte 1:1 darstellbare Länge und dient mir nun als Mindestreferenz dafür, wie sehr ich dich liebe. Anders gesagt: 'Bis zum Mond und zurück' ist ab jetzt Schnullerkram :-)"
***
"Wenn du es schaffst, in die nächste Klasse zu kommen, machen wir eine schöne Reise miteinander", verspricht der Vater.
Frieder freut sich, beugt aber gleich vor: "Nun ja, Vati, aber zu Hause ist es doch auch ganz schön."
***
Im Hörsaal hatte man eine neue Lautsprecher-Anlage installiert.
Der Professor sprach zur Probe ins Mikrofon: "Können Sie mich auch auf den hinteren Sitzreihen noch hören?"
Ein Student aus der vorletzten Reihe blickte kurz aus einer lebhaften Unterhaltung auf und rief:
"Jawohl, Herr Professor, aber es stört uns nicht im Geringsten!"

---------------------------------------


In der Mail vom 29.11.2017 kamen diese Witze:

Ein junger Medizinstudent macht mit einem Arzt seinen ersten Rundgang durch ein Krankenhaus. Als sie an einem Zimmer vorbeigehen, sieht er wie ein Mann ununterbrochen masturbiert.
"Was ist denn mit DEM los?", fragt der Student.
"Tja, sein Problem ist, dass seine Eier viel zu viele Spermien produzieren. Wenn er aufhört zu wichsen, explodieren sie."
"Wow", denkt sich der Student.
Ein bisschen weiter den Gang hinunter schaut er in ein Zimmer und sieht, wie eine Krankenschwester mit einem Patienten auf dem Bett liegt und ihm einen bläst.
"Was hat denn DER?", fragt der Student.
Der Arzt antwortet: "Gleiches Problem, aber der ist privat versichert!!!"
***
Du merkst, dass du sehr oft krank bist, wenn du es auf den ersten Versuch schaffst, die Packungsbeilage korrekt zu falten!
***
Frage an verschiedene Personen: "Was ist 2 x 2?"
Der Ingenieur zückt seinen Taschenrechner, rechnet ein bisschen und meint schließlich: "3,9999999999999".
Der Physiker: "In der Größenordnung von 1 x 10 hoch 1"
Der Mathematiker wird sich einen Tag lang in seine Stube verziehen und dann freudestrahlend mit einem dicken Bündel Papier ankommen und behaupten: "Das Problem ist lösbar"
Der Logiker: "Bitte definiere 2 x 2 präziser!"
Der Hacker bricht in den NASA Computer ein und lässt den rechnen.
Der Psychiater: "Weiß ich nicht, aber gut, dass wir darüber geredet haben."
Der Buchhalter wird zunächst alle Türen und Fenster schießen, sich vorsichtig umsehen und fragen: "Was für eine Antwort wollen Sie hören?"
Der Jurist: "4, aber ich weiß nicht, ob wir bei Gericht damit durchkommen."
Der Politiker: "Ich verstehe Ihre Frage nicht."
Der schlaue SAP-Berater: "Es muss heissen 'Wieviel sind 2 x 2!' - Und für die Lösung empfehlen wir unseren User-Exit."

---------------------------------------


In der Mail vom 28.11.2017 kamen diese Witze:

Wen halten die meisten Männer für die ideale Frau?
Eine taubstumme, blinde Nymphomanin, die drei Kneipen besitzt.
***
Großer Aufruhr im Wald! Es geht das Gerücht um, der Bär habe eine Todesliste.
Alle fragen sich, wer denn nun da drauf steht. Als erster nimmt der Hirsch allen Mut zusammen, geht zum Bären und fragt ihn:
"Sag mal Bär, stehe ich auch auf deiner Liste?"
"Ja" sagt der Bär "auch dein Name steht auf der Liste."
Voller Angst dreht sich der Hirsch um und geht. Und wirklich, nach 2 Tagen wird der Hirsch tot aufgefunden. Die Angst bei den Waldbewohnern steigt immer mehr und die Gerüchteküche um die Frage, wer denn nun auf der Liste stehe, brodelt. Der Keiler ist der erste, dem der Geduldsfaden reißt und der den Bär aufsucht um ihn zu fragen, ob er auch auf der Liste stehen würde.
"Ja" antwortet der Bär "auch du stehst auf der Liste".
Verängstigt verabschiedet sich der Keiler vom Bären. Und auch ihn fand man nach 2 Tagen tot auf. Nun bricht die Panik bei den Waldbewohnern aus. Nur der Hase traut sich noch, den Bären aufzusuchen.
"Bär, steh ich auch auf der Liste?"
"Ja, auch du stehst auf der Liste"
"Kannst du mich da streichen?"
"Ja klar, kein Problem."
Fazit: KOMMUNIKATION IST ALLES!
***
Olaf zu seinem Kumpel Steve: "Als ich noch jünger war, hasste ich es, auf Hochzeiten zu gehen.
Meine beiden Großmütter und alle möglichen Tanten drängten sich immer um mich, pieksten mich in die Seite und kicherten":
"Du bist der Nächste! Du bist der Nächste!"
Sie haben erst mit dem ganzen Mist aufgehört, als ich anfing, bei Beerdigungen dasselbe zu machen!"

---------------------------------------


In der Mail vom 27.11.2017 kamen diese Witze:

Drei Frauen arbeiteten im gleichen Büro und hatten die gleiche weibliche Vorgesetzte. Sie entdeckten bald, dass ihre Chefin regelmäßig das Büro früh verließ.
Eines Tages einigten sie sich, auch das Büro früh zu verlassen. Immerhin rief die Chefin nicht an und kehrte auch nicht zurück. Wie sollte sie entdecken, dass die drei früher gingen?
Die Brünette war begeistert, zeitig nach Hause zu kommen. Sie machte was im Garten und spielte mit ihrem Sohn. Nachher ging sie früh zu Bett.
Die Rothaarige war begeistert, in der Fitnesshalle schnell zu powern, bevor sie sich mit dem Typen traf, der sie zum Abendessen eingeladen hatte.
Die Blondine freute sich, früh heimzukommen, um über ihren Mann herfallen zu können, aber als sie ans Schlafzimmer trat, hörte sie Geräusche.
Still öffnete sie die Tür einen Spalt weit. Ihr Herz blieb ihr fast stehen, als sie ihren Mann im Bett mit ihrer Chefin sah. Sachte schloss sie die Tür und schlich aus dem Haus.
Am nächsten Tag in der Mittagspause berieten sich die Brünette und die Rothaarige, ob sie auch heute früher gehen sollten. Sie fragten die Blondine ob sie auch mitmachen würde.
"Ich bin doch nicht blöd," sagte die Blondine, "gestern bin ich fast erwischt worden!"
***
Bei manchen Menschen denk ich mir einfach nur: "Du drehst bestimmt das Viereck in Tetris..."
***
Was ist Mut? Wenn ein Mann nur mit einer Badehose bekleidet in die Oper geht.
Was ist Übermut? Wenn er die Badehose an der Garderobe abgibt.
Was ist Schlagfertigkeit? Wenn die Garderobenfrau fragt: "Wollen Sie den Knirps nicht auch noch abgeben?"
Und was ist die Krönung der Schlagfertigkeit? Wenn der Mann darauf erwidert: "Nicht nötig, ich habe einen Ständer."

---------------------------------------


In der Mail vom 26.11.2017 kamen diese Witze:

Ein Emir versammelt seine 120 Ehefrauen und spricht:
"Meine Lieben. Ich habe Euch eine traurige Mitteilung zu machen. Euch trifft keine Schuld, aber es ist nunmal passiert. Ich habe mich Hals über Kopf in einen anderen Harem verliebt!"
***
Familie Maier ist im Urlaub in Spanien.
"Ich will endlich mal auf einem Esel reiten", quengelt der kleine Collin seit einer Stunde.
Seine Mutter seufzt und wendet sich an den Vater:
"Schatz, jetzt nimm den Jungen doch endlich mal auf deine Schulter."
***
Gehen zwei Zahnstocher im Wald spazieren. Plötzlich läuft ein Igel an ihnen vorbei.
Da sagt der eine Zahnstocher zum anderen: "Sag mal, wusstest du, dass hier ein Bus fährt?"

---------------------------------------


In der Mail vom 25.11.2017 kamen diese Witze:

"Sagen Sie mal", fragt Norbert die flotte Blondine auf der Party, "Haben wir uns schon mal getroffen?"
"Das kann man wohl sagen. Der Treffer wurde dieses Jahr eingeschult!"
***
"Wenn ich sage: ich habe zu Mittag gegessen, was ist das für eine Zeit?" fragt der Lehrer.
"Eine Mahlzeit", weiß Dieter.
***
Eine bittere Erkenntnis:
Die Passwörter, an die du dich noch erinnerst, hast du letzte Woche geändert.

---------------------------------------


In der Mail vom 24.11.2017 kamen diese Witze:

Ein Mann kommt in den Laden und wendet sich direkt an die Lottoannahmestelle.
Mann (zur Angestellten): "Ich muss unbedingt noch Lotto spielen! Unbedingt! Wissen Sie, ich habe nämlich letzte Nacht die Lottozahlen für die nächste Ziehung geträumt."
Angestellte (ganz aufgeregt): "Ja, dann los! Hier ist der Schein. Füllen Sie ihn aus!"
Mann (zerknirscht): "Hm, das Problem ist, ich konnte die Zahlen nicht richtig lesen. Ich hatte nämlich meine Brille nicht auf."
***
Lisa zu Ihrer Freundin: "Boah ich sollte mal nicht soviel Zeit am PC hocken!"
"Warum?"
"Ich habe grad im Drogeriemarkt nach einer Handcreme von 'nvidia' gefragt!"
(für alle nicht so PC-Interessierten: Die NVIDIA Corporation ist einer der größten Entwickler von Grafikprozessoren und Chipsätzen für PCs)