funmail2u
Jeden Tag kostenlos mit Fun beliefert werden
Gib mir bitte ein Like:
Facebook   Twitter   Google+
Ich freue mich, wenn du mich unterstützt!
Home

Anmeldung:
Fun
Erotik
Digitalbilder
Herz-Schmerz
Musik

Abmeldung:
für alle Verteiler

Aussetzen:
Urlaub / Krankheit


mehr Fun:
funny Bilder
funny Links
Sachgeschichten
Witze
Sudoku spielen

dein Konto bei mir:
Einstellungen
Statusabfrage
Club

Internes:
FAQ
Thema Sicherheit
Wie alles begann
Spende
Partnerseiten

Kontakt
Impressum


 



die letzten 60 Witze vom FUN-Verteiler


In der Mail vom 23.05.2017 kamen diese Witze:

Zwei Computerfreaks unter sich:
"Ich hab meine Ernährung umgestellt. Chipstüte links von der Tastatur statt rechts!"
***
Nach der Treibjagd inspiziert der Baron die Strecke: "31 Fasanen, 15 Rebhühner, 28 Hasen, eine Wildsau, ein Treiber."
Dem Baron stockt der Atem. Dann rast er mit dem Schwerverletzten ins Krankenhaus.
"Die paar Schrotkugeln würde er überleben" meint der Oberarzt, "aber da Ihre Leute den Mann schon ausgenommen haben, sehe ich keine Chance".
***
Michael war 5-Jahre alt und verbrachte einige Tage mit seinem Großvater. Er spielte draußen mit anderen Kindern, aber kam wieder ins Haus, um seinen Opa etwas zu fragen: "Opa, wie heißt das, wenn zwei Menschen im selben Schlafzimmer sind und einer liegt oben auf dem anderen?"
Seine Frage hatte Opa in Verlegenheit gebracht, aber er entschloss sich ehrlich zu sein. "Na ja Michael, das nennt man Geschlechtsverkehr."
"Oh, OK", sagte der kleine Michael und ging wieder nach draußen spielen.
Einige Minuten später kam er wieder ins Haus und sagte: "Das stimmt nicht Opa. Das heißt nicht Geschlechtsverkehr. Man nennt das Etagenbetten. Nun will Jimmys Mutter mit dir reden."

---------------------------------------


In der Mail vom 22.05.2017 kamen diese Witze:

In der Volksschule sollen die Kinder ab sofort hochdeutsch und nicht mehr in ihrer Mundart sprechen. Daher verlangt die Lehrerin, ihre Schüler sollen jeden Tag zu hause einen Satz hochdeutsch üben und diesen dann in der Schule vor sagen.
Am nächsten Tag
Lehrerin: "Franzerl, was hast du für einen Satz gelernt?"
Franzerl: "Heute früh kam mein Vater onanierend die Treppe herunter!"
Die Lehrerin ist daraufhin etwas verstört und glaubt, sich verhört zu haben. Sie sagt daher: "Franzerl, sag uns bitte deinen Satz noch einmal auf."
Franzerl: " Heute früh kam mein Vater onanierend die Treppe herunter!"
Lehrerin: "Also das kann ja nicht wirklich sein, oder? Kannst du uns den Satz im Dialekt sagen?"
Franzerl: "Heit fria hots mein Vatta de Stiagn owagwixt!"
***
Sie zu ihm: "War gestern echt geil mit dir! Müssen wir wiederholen!"
Er: "Ähm, wir haben uns doch gestern gar nicht gesehen."
Sie: "Eben!"
***
Eine alte Dame trinkt zum ersten Mal Bier. Sie überlegt eine Weile und meint dann:
"Merkwürdig, das Zeug schmeckt genau so wie die Medizin, die mein seliger Mann zwanzig Jahre einnehmen musste."

---------------------------------------


In der Mail vom 21.05.2017 kamen diese Witze:

Ein Mann bestellt in einer Bar zehn Klare. Er kippt sie einen nach dem anderen runter.
Dann bestellt er neun Klare und kippt sie. Dann acht, sieben. Bei fünf angelangt lallt er:
"Komisch ... je ... je ... je ... weniger ... ich saufe, desto besoffener werde ich."
***
An der Ampel steht ein Sportwagen, daneben ein junger Mann in Turnschuhen.
Als die Ampel auf Grün schaltet, rasen beide los, der Läufer überholt den Sportwagen und verschwindet um eine Kurve.
Als der Fahrer des Sportwagens die Kurve erreicht, sieht er dort den Läufer in einem riesigen Krater sitzen.
"Ist Ihnen was passiert?", ruft er erschrocken.
"Nö, mir ist nur bei Tempo 200 der Turnschuh geplatzt!"
***
Ein Bus mit etlichen Politikern verunglückte auf einer Landstraße und krachte an einen Baum eines Bauernhofs. Der alte Bauer kam angerannt und untersuchte den Unfall. Sogleich hob er ein großes Loch aus und beerdigte alle Opfer.
Später kam die Polizei und fragte wo denn die Politiker wären. Der alte Bauer sagte, er hätte sie sauber beerdigt.
Ob er denn sicher gewesen sei, dass sie alle tot waren, fragte der Polizist.
"Also gut - einige sagten, sie würden noch leben, aber Sie wissen ja, wie Politiker lügen."

---------------------------------------


In der Mail vom 20.05.2017 kamen diese Witze:

Samstagmorgens bin ich sehr früh aufgestanden! Da es ziemlich kühl war, nahm ich meine lange Unterwäsche aus dem Schrank, zog mich leise an, nahm meinen Helm und meine Lederjacke, schlich mich leise in die Garage, schob mein Motorrad hinaus und fuhr los.
Plötzlich begann es strömend zu regnen, Regen der gemischt mit Schnee war und einem Wind mit bis zu 75 km/h. Also fuhr ich wieder in die Garage, stellte das Radio an und hörte, dass das Wetter den ganzen Tag so schlecht bleiben sollte.
So ging ich zurück ins Haus, zog mich leise wieder aus und legte mich zurück ins Bett. Dann kuschelte ich mich von hinten an den Rücken meiner Frau. Diesmal jedoch mit anderen Gedanken, und sagte leise:" Das Wetter draußen ist furchtbar ".
Ganz verschlafen antwortete sie:"Ob du es glaubst oder nicht, aber bei diesem Scheißwetter ist mein Mann mit dem Motorrad unterwegs....................."
***
Ich soll also Gebühren dafür zahlen, dass ich ein internetfähiges Gerät besitze, auch wenn ich gar keinen Internet-Anschluss habe?
Tja, dann werde ich mal ganz schnell Kindergeld beantragen. Ich habe zwar noch keine Kinder, aber das Gerät ist vorhanden.
***
Die Oma schimpft mit ihrer Enkelin.
"Wenn du weiter so frech bist, geht es dir wie Rotkäppchen. Du weißt ja, das hat der Wolf geholt."
"Stimmt, aber zuerst war die Großmutter dran!"

---------------------------------------


In der Mail vom 19.05.2017 kamen diese Witze:

Karl grübelt an der Theke:
"Alles Mögliche haben sie schon erfunden, Bier ohne Alkohol, Kaffee ohne Koffein, Margarine ohne Fett. Nur an eine Mitgift ohne Braut hat noch keiner gedacht!"
***
Eine achtzigjährige Oma im Beichtstuhl gesteht dem Pfarrer: "Vater ich habe gesündigt. Ich habe einen blutjungen Mann verführt."
Der Pfarrer ganz streng: also gute Frau, ich glaube ihnen ja fast alles, aber das ist ja wohl unmöglich."
Sagt die Oma: "ja es ist zwar schon 60 Jahre her, aber ich beichte es halt immer noch so gern."
***
Bernd zu seinem Freund:
"Auf meinem Grabstein soll stehen: 'Guck nicht so doof, ich läge jetzt auch lieber am Strand!'"

---------------------------------------


In der Mail vom 18.05.2017 kamen diese Witze:

Der Trainer vor dem Spiel zu seinem Stürmer:
"Du spielst heute gegen 'Eisenfuß- Manni'."
"Um Gottes Willen. Der tritt doch gegen alles, was sich bewegt!"
"Na, dann brauchst du dir ja keine Sorgen zu machen."
***
Professor sitzt in der Mensa und isst.
Ein Student setzt sich ungefragt ihm gegenüber.
Etwas verärgert meint der Professor: "Also, seit wann essen denn Adler und Schwein an einem Tisch?!!"
Der Student: "OK, dann flieg ich halt weiter..."
***
Eine Airline bot ein Spezialangebot für Geschäftsleute an: "Kaufe dein Ticket und das Ticket deiner Frau ist gratis".
Nachdem die Aktion vorbei war, wurde den Frauen ein Brief mit der Frage zugesendet wie ihnen die Reise gefallen hat.
Alle Frauen gaben die selbe Antwort: "Welche Reise?"

---------------------------------------


In der Mail vom 17.05.2017 kamen diese Witze:

"Hermann, hier ist jemand, der für das neue Altenheim sammelt."
"Toll, gib ihm deine Mutter mit."
***
Moni klagt ihrer Freundin:
"Ich habe versucht, am Wochenende meinen Kummer zu ertränken."
"Ja und?"
"Mein Freund wollte einfach nicht ins Wasser."
***
Sie ruft ganz erbost ihren Mann auf dem Handy an: "Wo zum Teufel bist du?"
Mann: "Liebling, kannst du dich noch an das Schmuckgeschäft erinnern wo du das schöne Diamantarmband sahst und ich dir erklärte dass es eines Tages einmal dir gehören wird?"
Die Frau errötete und lächelte ein wenig verlegen: "Ja sicherlich mein Schatz!"
Mann:" Ich sitze im Pub gleich daneben."

---------------------------------------


In der Mail vom 16.05.2017 kamen diese Witze:

Läuft eine Maus über den Bauernhof, die Katze im Abstand von 10 Metern hinterher. Die Maus schlüpft durch ein Loch in der Tür in den Kuhstall. In ihrer Not findet sie so schnell kein Versteck. Sie stellt sich hinter eine Kuh und sagt:
"Bitte liebe Kuh hilf mir."
Die Kuh hebt den Schwanz und lässt einen riesigen Kuhfladen auf die Maus fallen. Die Maus ist bis auf den Schwanz vollkommen zugedeckt. Inzwischen kommt die Katze in den Kuhstall, sieht sich langsam um und sieht den Schwanz der Maus, der sich leicht bewegt. Sie rennt hin, zieht die Maus am Schwanz heraus und frisst sie auf.
Was kann man aus dieser Geschichte lernen?
1. Nicht jeder der Dich bescheißt meint es schlecht mit Dir!
2. Nicht jeder, der Dich aus der Scheiße zieht meint es gut mit Dir!
3. Wenn Du schon in der Scheiße sitzt, so zieh gefälligst auch den Schwanz ein!
***
Fritzchen geht die Straße entlang und sieht, wie ein Mann aus dem Puff kommt. "Ätsch, Onkel, ich habe gesehen, wo du herausgekommen bist. 2 Euro oder ich verpetze dich!"
Der Mann gibt Fritzchen 2 Euro und geht weiter.
Am nächsten Tag sieht Fritzchen, wie der gleiche Mann aus einem normalen Haus kommt. "Ätsch Onkel, jetzt weiß ich auch wo du wohnst. 2 Euro, oder ich sag, wo du gestern warst!" Damit Ruhe ist, gibt der Mann Fitzchen noch einmal 2 Euro.
Abends reinigt Fritzchen s Mutter die Hose und dabei fallen die zwei Zweieurostücke auf den Boden. Seine Mutter möchte wissen, wo das Geld her ist, aber Fritzchen verrät nichts. So muss also Fritzchen am nächsten Tag zur Beichte gehen.
Im Beichtstuhl wird Fritzchen gefragt: "Na, mein Sohn, was hast Du denn zu beichten?"
"Ätsch, Onkel, jetzt weiß ich auch wo du arbeitest!"
***
Memo an mich selbst:
Niemals der Freundin das Oberteil mit den Worten "jetzt aber ran an den Speck" ausziehen!
Das ist ein echt böser Fehler...

---------------------------------------


In der Mail vom 15.05.2017 kamen diese Witze:

Er: "Was hast du so gemacht?"
Sie: "Erst gesaugt, dann meinen neuen Freund bestiegen, nun tut mir der Arsch weh und jetzt schieb ich mir grad noch nen Apfel rein."
Nach zwei Sekunden Nachdenkens sagt sie schnell nach:
"Ähhhm, ich habe Staub gesaugt, war auf meinem Fahrradheimtrainer und vom Sattel tut mir der Hintern weh. Und ich esse grade einen Apfel."
***
Richter: "Warum haben Sie Ihre Frau und nicht den Liebhaber erschossen?"
Angeklagter: "Euer Ehren, es ist einfacher einmal eine Frau zu erschießen als jede Woche einen anderen Mann!"
***
Eine Gruppe etwa 11-jähriger Schüler fährt in der Bahn Richtung Kiel.
Schülerin: "Sag mal, der Vater von einem Reh ist doch ein Elch, oder?"
Schüler: "Man, bist Du blöd! Das ist ein Rentier!"

---------------------------------------


In der Mail vom 14.05.2017 kamen diese Witze:

Nach der Feier zum Muttertag steht die Mutter nachts um 23 Uhr in der Küche und wäscht ab, denn statt einer Spülmaschine hatten die Kinder sich Handy's gekauft. Kommt die 17-jährige Tochter herein und sagt: "Aber Mutti, das geht doch nicht, daß Du an Deinem Ehrentag abwäschst."
Die Mutter will schon gerührt die Schürze abbinden, da fährt die Tochter fort: "Du mußt damit warten bis nach Mitternacht!"
***
Der Sohn, der es zu was gebracht hat, will seiner alten Mutter etwas besonders Gutes tun.
Zum Muttertag schenkt er ihr einen teuren Papagei, der acht Sprachen spricht.
Am Abend fragt er telefonisch bei ihr nach, wie ihm die Überraschung geglückt wäre.
"Na, was sagst Du zu dem Vogel?"
"Weißt Du, Junge", beginnt sie zögernd, "ein bisschen zäh war er schon, aber als Geflügelklein konnte man ihn essen."
Er ist entsetzt: "Mutter, Du hast einen Papagei gegessen, der acht Sprachen konnte?!"
Seine Mutter, unbeeindruckt: "Warum hat er nichts gesagt, als ich ihn geschlachtet habe?"
***
Einmal im Quartal gehe ich zum Arzt - der will schließlich auch leben.
Der schreibt mir dann ein Rezept auf.
Die Medikamente hole ich mir anschließend aus der Apotheke - die will schließlich auch leben.
Zuhause werfe ich alles in den Müll - ich will schließlich auch leben :-)

---------------------------------------


In der Mail vom 13.05.2017 kamen diese Witze:

Das Beschissene am Erwachsenwerden ist, dass man seine Hand nicht mehr in die Pringelsdose bekommt.
***
Mutti schreibt eine SMS aus dem Urlaub in der Karibik:
"Hallo mein Sohn, dein verrückter Vater hat heute mit 'nur' sechs 2m langen Haien getaucht. Mal schauen, ob wir Weihnachten mit ihm feiern. Bussi aus dem Urlaub, Mama!"
***
Wir waren fertig angezogen, um feiern zu gehen. Nachtlicht angemacht, Anrufbeantworter eingeschaltet, Wellensittiche zugedeckt und Katze raus auf den Hof gejagt.
Dann haben wir das Taxi angerufen. Das war dann auch schnell da.
Als wir aus dem Haus gingen, ist die Katze durch die Beine wieder ins Haus geschlüpft. Das wollten wir aber nicht, denn immer wenn sie allein im Haus ist, versucht sie die Wellensittiche zu fressen!
Meine Frau ist schon mal ins Taxi rein und ich bin zurück ins Haus, um die Katze erneut raus zu jagen. Die hat sich aber nicht so einfach raus jagen lassen.
Während dessen hat meine Frau, die nicht wollte dass der Taxifahrer weiß, dass das Haus leer sein wird, ihm erzählt, dass ich gleich wieder komme. Sie erzählte ihm, ich wäre noch mal rein, um der Schwiegermutter "Gute Nacht" zu sagen.
Nach ein paar Minuten saß ich dann auch schon im Taxi, entschuldigte mich beim Taxifahrer, dass es etwas gedauert hat.
Dann sagte ich zu meiner Frau: "Die blöde Kuh hat sich nicht fangen lassen, hat sich unterm Bett verkrochen. Also musste ich mit dem
Besen ran, um sie in den Hinter zu pieksen, damit sie raus kriecht. Sie hat dann versucht abzuhauen, aber ich hab sie am Hals erwischt. Damit sie nicht kratzt, hab ich sie in eine Decke gewickelt. Dann hab ich sie die Treppe runter getragen und wieder auf dem Hof raus
geschmissen! Ich hoffe die scheißt nicht wieder ins Gemüsebeet rein wie das letzte Mal!"
Im Taxi herrschte Totenstille!

---------------------------------------


In der Mail vom 12.05.2017 kamen diese Witze:

Ein Schotte kommt mit einer Ampulle Blut zum Arzt, um sich untersuchen zu lassen.
Eine Woche später erfährt er das Ergebnis.
"Alles in Ordnung", sagt der Arzt, "Sie sind vollkommen gesund."
Fröhlich geht der Schotte heim und ruft seiner Frau zu:
"Sharon, weder Du noch ich, weder die Kinder noch Onkel Mac, haben irgendwelche Krankheiten."
***
Eine Maus und ein Elefant wollen Schlittschuh laufen. Als sie vor dem zugefrorenen Teich stehen, meint die Maus: "Ich probier's mal und sag Dir dann, ob das Eis hält."
***
Die Deutsch-Lehrerin behandelt Grammatik und dekliniert: "Ich komme nicht, du kommst nicht, er, sie, es kommt nicht. Wovon spreche ich?"
In der Klasse ist es still, bis sich eine Schülerin meldet: "Sie sprechen von Orgasmusproblemen!"

---------------------------------------


In der Mail vom 11.05.2017 kamen diese Witze:

Ein Reisebus ist gegen einen Baum gefahren.
Fürs Unfallprotokoll fragt der Polizist: "Wie ist denn das passiert?"
Der Busfahrer voll in Panik: "Ich kann mir das auch nicht erklären, ich war gerade hinten beim Kassieren!"
***
"Sie haben aber eine fürchterliche Bronchitis! Waren Sie beim Arzt?"
"Nein, sie ist von ganz allein gekommen."
***
Der Vater brüllt seinen Sohn an: "Hab gefälligst Respekt vor deinen Eltern! Die sind ohne Wikipedia und Dictionary Apps durch die Prüfungen gekommen!"

---------------------------------------


In der Mail vom 10.05.2017 kamen diese Witze:

Klein Fritz sagt zu seinem Kumpel:
"Jedes Jahr an meinem Geburtstag gehen meine Eltern in den Zoo!"
"Wieso das denn?" fragt sein Kumpel.
Darauf Klein Fritz erklärend:
"Sie bewerfen den Storch mit Steinen!".
***
Herr Preilmüller spaziert durch den Stadtpark, als er einen Mann sieht, der ein großes, grüngelbes Monster an der Leine mit sich führt. Das Monster trägt ein Schild "Zu verkaufen" um den Hals.
"Wie viel kostest es denn?" erkundigt sich Preilmüller.
"Dieses Monster kostet nur zwanzig Euro, obwohl es sprechen kann", antwortet der Besitzer.
"Da ist doch etwas faul", meint Preilmüller. "Grüngelbe Monster können normalerweise nicht sprechen."
Da mischt sich plötzlich das Monster ein: "Ich kann toll jonglieren. Letztes Jahr bin ich sogar vor der englischen Königin aufgetreten. Ich spreche fünfzehn verschiedene Sprachen. Wenn Sie mich kaufen, putze ich jeden Tag Ihre Wohnung."
"Unglaublich", meint Preilmüller. "Ein grüngelbes Monster, das spricht. Wieso ist es denn dann so preiswert?"
"Es lügt wie gedruckt!"
***
Die 2 beliebtesten Sätze eines Hundebesitzer:
1. Der tut nix.
2. Das hat er ja noch nie gemacht!

---------------------------------------


In der Mail vom 09.05.2017 kamen diese Witze:

"Bitte brüllen Sie wie am Spieß, so laut, wie Sie nur können", sagt der Zahnarzt zu dem Mann im Behandlungsstuhl.
"Aber wieso?"
"Das Wartezimmer ist brechend voll und ich will den Boris Becker in zehn Minuten im Fernsehen sehen."
***
Ein Mann ist 65 geworden und geht zur Rentenstelle, um seinen Antrag zu stellen. Er zieht sich im Warteraum eine Nummer und wartet bis er aufgerufen wird. Kurz bevor seine Wartenummer aufgerufen wird, stellt er fest, dass er seinen Ausweis vergessen hat. Es ist zu spät, ihn noch zu holen, also wartet er, bis er drankommt. Seine Nummer wird aufgerufen und er betritt das Büro.
"Guten Tag, entschuldigen Sie, ich habe meinen Ausweis vergessen!"
Die Dame antwortet: "Macht nichts. Ziehen Sie ihr T-Shirt hoch!"
Der Mann wundert sich, tut aber wie gewünscht. Als die Frau das ergraute Brusthaar sieht, sagt sie: "Das reicht. Sie sind mindestens 65! Sie bekommen den Rentnerausweis."
Nach dem die Formalitäten erledigt sind, geht der Mann nach Hause und erzählt es seiner Frau. Sie schaut ihr nur kurz an und sagt: "Hättest Du Deine Hose runtergelassen, hättest Du auch noch einen Behindertenausweis bekommen!"
***
In der Studenten-WG:
"Da vorne brennt noch Licht, machs mal aus!"
"Tageslicht, kennste?"
"Mir egal, machs aus!!"

---------------------------------------


In der Mail vom 08.05.2017 kamen diese Witze:

Ein Mafia Pate findet heraus, dass sein Buchhalter Guido ihn um 10 Millionen Dollar betrogen hat. Sein Buchhalter ist taub - das war der Grund, warum er den Job überhaupt erst bekam. Es wurde angenommen, dass Guido vor Gericht nicht aussagen könnte, weil er ja nichts hört.
Der Pate nimmt seinen Anwalt mit, um Guido über seine fehlenden 10 Millionen Dollar auszuquetschen, denn der Antwalt kann die Gebärdensprache.
Der Pate befiehlt dem Anwalt: "Frag ihn wo das Geld ist!"
Mit Gebärdensprache fragt der Anwalt Guido: "Wo ist das Geld?"
Guido antwortet: "Ich weiß nicht, wovon du redest."
Der Anwalt berichtet dem Pate: "Er sagt, er weiß nicht, wovon du redest."
Der Pate zieht eine Pistole, drückt sie Guido an den Kopf und sagt: "Sag ihm ich will eine Antwort oder ich werde ihn töten"
Der Anwalt deutet Guido: "Er wird dich töten, wenn du es ihm nicht sagst."
Guido zittert und sagt: "OK! Sie gewinnen! Das Geld ist in einer braunen Aktentasche, begraben hinter dem Schuppen bei meinem Vetter Bruno am Haus."
Der Pate zischt den Anwalt an: "Was hat er gesagt?"
Der Anwalt antwortet: "Er sagt, Sie haben nicht den Arsch in der Hose, um den Abzug zu drücken."
***
"Ein Glück, dass Sie endlich zur Untersuchung kommen, es war höchste Zeit!"
"Weiß ich, Herr Doktor, drei Tage vor dem Ersten wird überall das Geld knapp!"
***
Ein etwas älteres Ehepaar liegt im Bett. Er wird zärtlich. Sie sagt aber: "Schatz pass auf, ich hab es im Kreuz!"
Sagt er: "Gut, dass du es sagst, ich hätte es an der alten Stelle gesucht!"

---------------------------------------


In der Mail vom 07.05.2017 kamen diese Witze:

Herr Schmidt befragt seinen zukünftigen Schwiegersohn:
"Rauchen Sie, junger Mann?"
"Nein."
"Trinken Sie?"
"Niemals."
"Sind Sie treu?"
"Absolut."
"Sie scheinen ja wirklich sehr anständig zu sein. Aber mal unter uns, irgendeinen Fehler müssen doch auch Sie haben."
"Ja, ich lüge."
***
Ein Arbeiter möchte eher nach Hause und überredet seinen Kollegen, für ihn die Stempelkarte abstempeln. Der willigt ein. Als der Arbeiter zu Hause ankommt und die Haustüre öffnet, hört er aus dem Schlafzimmer Geräusche. Er öffnet leise die Schlafzimmertüre und sieht seine Frau mit seinem Meister im Bett. Leise schließt er wieder die Türe, eilt aus der Wohnung und fährt wieder zurück zur Firma.
Er stürzt auf seinen Kumpel zu und fragt: "Hast du meine Karte schon gestempelt?"
"Nein."
"Na ein Glück, beinahe hätte mich der Meister erwischt!"
***
Manne zu seiner Freundin: "Ich hab meinen Führerschein verloren wegen Alkohol."
Sie: "Jetzt echt? Und du hast ihn nirgends mehr gefunden?"

---------------------------------------


In der Mail vom 06.05.2017 kamen diese Witze:

Eine etwas dickere Frau steht vorm Spiegel und sagt:
"Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?"
Darauf der Spiegel: "Geh mal zur Seite, ich seh ja nichts!"
***
In Frankfurt ist Banküberfall...
3 Männer mit Maschinenpistolen stürzen in das Gebäude und schreien:
"Alles auf den Bauch legen, das ist ein Banküberfall."
Alle schmeißen sich auf den Bauch, außer die blonde Kassiererin Maria. Sie legt sich auf den Rücken."
Der Hauptkassierer sieht das und robbt zu Maria hin:
" ...psssst Maria, rumdrehen, das ist ein Banküberfall und kein Betriebsfest."
***
"Ich möchte gern ein Bandwurmmittel", sagte der Mann in der Apotheke.
"Soll es für einen Erwachsenen sein?" fragt der Apotheker.
"Woher soll ich wissen, wie alt mein Bandwurm ist?"

---------------------------------------


In der Mail vom 05.05.2017 kamen diese Witze:

Hopsing, ein kleiner Chinese aus Hongkong, war Koch auf einem Schiff. Da er so gutmütig war, machten die Matrosen immer wieder ihre derben Scherze mit ihm. Hopsing lächelte und beklagte sich nie. Schließlich meinten die Matrosen:
"Du bist ein braver Kerl. Von heute an werden wir dich in Ruhe lassen."
"Vielen Dank", erwiderte Hopsing und verbeugte sich lächelnd, "dann ich auch nicht mehl machen Pippi in Suppe!"
***
Eine Nonne bestellt sich eine Taxe nach Köln und bemerkt unterwegs, dass der attraktive Fahrer sie ständig beobachtet.
Sie fragt ihn also, warum er sie ständig so mustere. Er antwortet: "Ich muss Ihnen etwas gestehen, möchte Sie jedoch nicht in Verlegenheit bringen."
Sie beruhigt ihn:"Mein Sohn, Du kannst mich nicht in Verlegenheit bringen. Wenn Du Nonne wärst und so alt wie ich, hättest Du schon so ziemlich alles gesehen oder gehört. Ich bin mir daher sicher, dass Du mich mit deinen Fragen nicht mehr verletzen oder beleidigen kannst."
Darauf er:"Also, ich träume immer davon, dass eine Ordensfrau mich sehr passioniert küsst."
Die Nonne: "Nun denn, dann versuche ich mal, zu helfen. An erster Stelle musst Du Junggeselle sein und dazu natürlich Katholik."
Der Taxifahrer, schon sehr erregt, antwortet: "Ich bin Junggeselle und Katholik."
"O.k." sagt die Nonne, dann biege bitte gleich in den nächsten Feldweg ab."
Dort erfüllt sie dann seine Sehnsüchte mit einer Überzeugung und einem Geschick, das die meisten Bordsteinschwalben vor Neid erblassen ließe. Als beide ihre Taxifahrt fortsetzen, kommen dem Taxifahrer die Tränen. "Mein Sohn" fragt die Nonne, "warum heulst Du jetzt?"
"Schwester, vergeben Sie mir bitte, dass ich gesündigt habe. Ich muss gestehen, dass ich gelogen habe. Ich bin verheiratet und außerdem noch Jude."
Darauf die Nonne:"Nimm' es nicht zu schwer. Ich heiße Theo, bin schwul und auf dem Weg zum Karneval nach Köln!"
***
Sie: "Findest du mich schön oder hässlich?"
Er: "Beides!"
Sie: "Wie geht das den?"
Er: "Na, ich finde dich ganz schön hässlich!"

---------------------------------------


In der Mail vom 04.05.2017 kamen diese Witze:

Bei den Auslandseinsätzen der Bundeswehr wird die Einhaltung der hygienischen Vorschriften besonders streng kontrolliert.
"Gefreiter Troghammer, benützen Sie regelmässig Kondome?"
"Immer, Herr Hauptmann!"
"Wirklich immer?"
"Ja, mei, zum Urinieren und beim Vögeln ziehe ich es natürlich aus!"
***
Ein überaus frommer und eingebildeter Adliger wandte sich an einen Kardinal mit der Bitte, ob er ihn nicht - gegen eine hohe Spende - beim heiligen Vater für die Heiligsprechung vorschlagen könnte.
Der Kardinal erwiderte abwehrend: "Lebende können leider nicht heilig gesprochen werden. Dazu müssen sie erst gestorben sein."
Doch der Adlige ließ nicht locker: "Aber ich bin ja vor einigen Jahren einmal fast gestorben; ich war scheintot und erholte mich erst nach Monaten wieder!"
"Das ist etwas anderes. Unter diesen Umständen könnte Sie der heilige Vater möglicherweise scheinheilig sprechen!"
***
Der Ehemann geht vorsichtig ins Bett und flüstert sanft und voller Leidenschaft in das Ohr seiner Ehefrau:
"Ich bin ohne Unterhose."
Die Ehefrau antwortet:
"Morgen wasche ich Dir eine..."